Rufen Sie uns kostenlos an:
0800 - 23 22 111

*  Keine Beratungshotline – ausschließlich für Fragen zu den einzelnen Dienstleistungen!
Informationen zur kostenpflichtigen telefonischen MPU BERATUNG

Wir lösen Ihre Führerscheinprobleme. Garantiert.
Kontakt aufnehmen >>

MPU gefordert? Führerschein weg? Negatives Gutachten?

Bitte lesen Sie den folgenden Text aufmerksam durch, bevor Sie uns anrufen.
Hier erklären wir, wie wir arbeiten und warum wir erfolgreich sind. Legal!

Wenn Sie jetzt interessiert sind, haben Sie zwei Möglichkeiten:

1.     Sie rufen uns Mo – Fr von 10:00 – 19:00 Uhr und Sa von 10:00 – 16:00 Uhr auf unserer für Sie kostenlosen Hotline 0800 23 22 111 an oder hinterlassen Ihre Rufnummer und den Grund Ihres Anrufes auf dem Anrufbeantworter.       Wir rufen zurück.    Wir beantworten Ihnen Ihre Fragen und skizzieren die Lösung.
Ebenfalls nehmen wir uns die Zeit und besprechen mit Ihnen Ihren persönlichen Fall.
Wir legen gemeinsam in einem Beratungsvertrag das Festpreishonorar, die Spielregeln und die Dauer der Arbeit fest und übersenden Ihnen diesen.
Dann prüfen Sie 3 Tage, bevor Sie sich entscheiden. Für uns ist dieses Angebot ebenfalls bindend.
Danach beginnt der Verkehrspsychologe an (nahe) Ihrem Wohnort die Beratung mit Ihnen im Einzelgespräch.

2.     Sie fordern auf dem Kontaktformular ein Beratungs-Angebot an.
Dazu schildern Sie Ihre Problematik, damit wir Ihre Problemstellung erkennen und bewerten können und senden uns dieses Formular zu.
Danach sollten wir telefonieren (ggfs über Skype/ Netmeeting) und Ihren Fall unter dem Aspekt des Datenschutzes und unserer Verschwiegenheitspflicht besprechen.
Von Vorteil wäre es, wenn Sie uns das letzte evtl. vorliegende Gutachten komplett an info@so-geht-mpu.de zusenden würden.
Dann senden wir Ihnen den Beratungsvertrag mit Festpreishonorar, Spielregeln und Dauer der Zusammenarbeit zu.
Diesen prüfen Sie 3 Tage, bevor Sie sich entscheiden. Für uns ist dieses Angebot ebenfalls bindend.
Danach beginnt der Verkehrspsychologe an (nahe) Ihrem Wohnort die Beratung im Einzelgespräch.

Also:
Wenn Sie sich entscheiden und wir dann zusammen arbeiten, überweisen Sie die erste Rate.
Die Rezeption ruft Sie an und terminiert Sie zum ersten Gespräch mit dem Sie betreuenden Dipl.-Psychologen/ Fachpsychologen an/ nahe Ihres Wohnortes.

Auf Rechnung überweisen Sie die zweite Rate.

Während der gesamten Laufzeit der Betreuung haben Sie Einzel-Gespräche mit Ihrem Verkehrspsychologen.
Dieser betreut Sie auch hinsichtlich des Zeitpunktes der Antragstellung bei der FEB/ LRA, evtl. erforderlicher Abstinenznachweise, überprüft Ihre Stärke im physiofunktionalen Leistungstest (Schuhfried und Corporal), empfiehlt Ihnen eine Begutachtungsstelle, entwirft den psychologischen Bericht zur Vorlage in der U-Stelle und kümmert sich im Mandat um alles.

Sollte die Entfernung zur Praxis zu weit sein, werden Sie online per Netmeeting; Skype oder Telefon beraten.
Die Zeiten richten sich nach Ihren Möglichkeiten.

Kurz vor der MPU werden Ihnen vom betreuenden Fachpsychologen alle Unterlagen (Abstinenzbelege; Atteste, psychologischer Bericht) zur Vorlage in der U-Stelle übergeben und das Abschlussgespräch geführt.
Sie nehmen den Termin in der U-Stelle wahr und bestehen die MPU.

Danach sollten Sie Ihren Führerschein  –garantiert-  wieder haben !